Barbara Bechter war zwischen 2001-2013 als Kinesiologin in Biel-Bienne (Schweiz) und seit 1989 als Hochschuldozentin an der EHSM in Magglingen tätig. Von Jan. 2014 - Jan. 2019 lebte sie in West-Australien, wo sie and der University of Western Australia (UWA) ein Doktorat in Bewegungswissenschaften (Kinesiology) machte (2019, Dr Phil I) und ebenfalls als Kinesiology Practitioner tätig war. Seit Februar 2019 unterrichtet sie an der Filiere Bilingue in Biel. Seit Mai 2019 praktiziert sie auch wieder Kinesiologie in der eigenen Praxis. Die überzeugende Methode Neuro-Meridian-Kinestetik von Irmtraud Grosse-Lindemann hatte sie schon vor langer Zeit angesprochen und dazu veranlasst, 2013 die Instruktoren Ausbildung zu absolvieren. Weitere Schwerpunkte ihrer kinesiologischen Arbeit sind, systemische Zusammenhänge zwischen dem Klienten und seinen psychophysischen Herausforderungen zu erforschen, psycho-somatische Zusammenhänge aufzudecken und diese Begebenheiten mit der astrologischen Konstellation des Klienten zu verbinden. Bei jeder Sitzung lässt sie sich von den himmlischen Kräften der Engel leiten und begleiten.